Lottopokal Jeweils gut geschlagen, aber raus

Weyhe und Melchiorhausen mussten im Pokal die Segel streichen. Die Spiele ähneln sich: Beide Teams konnten trotz guten Leistungen nicht gewinnen und mussten sich Favoriten geschlagen geben.
23.09.2021, 15:11
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Jeweils gut geschlagen, aber raus
Von Yannik Sammert

Der Pokaltraum ist geplatzt: Sowohl der TSV Melchiorshausen als auch der SC Weyhe haben ihre Fußball-Lottopokalspiele am Mittwochabend verloren. Beide Landesliga-Teams konnten sich daheim gegen Bremen-Ligisten nicht durchsetzen. Der TSV unterlag mit 1:3 (1:1) gegen den FC Union 60, bei Weyhe gegen die SG Aumund-Vegesack hieß es am Ende 4:8 (3:3).

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren