Jugendhaus Leeste Drei Frauen für die Jugend

Anderthalb bis zwei Jahre war die Personaldecke im Jugendhaus Leeste sehr dünn. Nun konnten alle hauptamtlichen Stellen vergeben werden, hinzu kommt eine FSJ-Kraft.
06.10.2021, 14:41
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Drei Frauen für die Jugend
Von Wolfgang Sembritzki

Weyhe-Leeste. Es ist das vorläufige Ende der Personalrochade: Gleich drei neue Mitarbeiterinnen darf Weyhes Gemeindejugendpfleger Carsten Platt im Jugendhaus Leeste begrüßen. "Wir möchten wenige Wechsel über längere Zeit haben", so Platt. Das sei wichtig für Kinder und Jugendliche, um eine gute Beziehung zu Haus und Personal aufzubauen. Gelingen soll das den hauptamtlichen pädagogischen Fachkräften Ida Krombach und Dafne Jaramillo sowie Lina Cohrs, die ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) absolviert. "Ein ziemlicher Personalumbruch", findet Platt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren