Unfall in Ahausen Weyhe-Ahausen: Radfahrer schwer verletzt

Ein zwischen 70 und 80 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Unfall in Ahausen am Mittwochnachmittag lebensgefährlich verletzt worden.
09.09.2021, 14:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weyhe-Ahausen: Radfahrer schwer verletzt
Von Alexandra Penth

Weyhe-Ahausen. Ein etwa 70 bis 80 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Ahausen schwer verletzt worden. Die genaue Identität des Radfahrers steht noch nicht fest, wie die Polizei mitteilte. Der Radfahrer befuhr zunächst den rechten Radweg an der Rieder Straße aus Bremen kommend. In Höhe der Einmündung Ahauser Straße wollte er die Rieder Straße queren, achtete dabei aber nicht auf den fließenden Verkehr. Ohne sich umzuschauen sei er über die Rieder Straße gefahren, schildert die Polizei weiter. Eine Autofahrerin auf der Rieder Straße habe nicht mehr bremsen beziehungsweise ausweichen können und kollidierte mit dem Radfahrer. Der Mann wurde durch den Aufprall zu Boden geschleudert und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen.

Da diese Verletzungen lebensgefährlich waren, kam der Mann mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Rieder Straße musste bis 18 Uhr für die Unfallaufnahme, ersten Ermittlungen der Polizei und Aufräumarbeiten voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+