Schach-Bundesliga Der SK Kirchweyhe schockt den SV Werder Bremen

Der SK Kirchweyhe hat am vergangenen Wochenende die ersten Bundesliga-Punkte in der Vereinsgeschichte eingefahren – und das ausgerechnet im Derby gegen den SV Werder Bremen.
30.11.2022, 17:18
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Der Schachklub Kirchweyhe hat am vergangenen Spieltag in Bremen die ersten Bundesliga-Punkte der Vereinsgeschichte erzielt. Mit zwei hohen Siegen gegen den favorisierten SV Werder Bremen und TSV Schönaich katapultierte sich der Aufsteiger ins Tabellenmittelfeld. "Durch die Höhe der Erfolge ist das Brettpunkt-Verhältnis auf ein Durchschnittsniveau angestiegen. Auch die Brett-Wertung kann sich jetzt durchaus sehen lassen", freute sich SKK-Vorsitzender Peter Orantek.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren