Über Weihnachtsferien in Weyhe Sport- und Schwimmhallen geschlossen

Die Sport- und Schwimmhallen bleiben in Weyhe in diesem Jahr während der gesamten Weihnachtsferien geschlossen. Hintergrund ist die Einsparung von Energie.
01.12.2022, 16:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sport- und Schwimmhallen geschlossen
Von Alexandra Penth

Weyhe. Die Gemeinde Weyhe wird – nachdem dies zuletzt nur für die Zeit zwischen den Feiertagen der Fall war – in diesem Jahr während der kompletten Weihnachtsferien alle kommunalen Sport- und Lehrschwimmhallen schließen. "Dies geschieht, um weiter Energie einzusparen, was angesichts der noch immer drohenden Gasmangellage unverändert geboten erscheint", informiert die Verwaltung. Von Freitag, 23. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 8. Januar, stehen die Einrichtungen somit nicht für den Trainings- und Wettkampfbetrieb beziehungsweise für Badegäste zur Verfügung. Die Entscheidung sei in Abstimmung mit dem Gemeindesportring und der Politik gefallen. Die Sportvereine sind laut Gemeinde bereits über die Hallenschließungen informiert worden. Entsprechende Aushänge an den einzelnen Sportstätten werden ebenfalls darauf hinweisen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+