Neue Räume in KGS Kirchweyhe SVK-Blasorchester feiert Umzug

Lange musste das Blasorchester Kirchweyhe nach einer neuen Bleibe Ausschau halten, weil es in der Grundschule zu eng wurde. Jetzt darf in der KGS geprobt werden. Ein Grund zum Feiern.
28.08.2018, 17:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
SVK-Blasorchester feiert Umzug
Von Sebastian Kelm

Weyhe-Kirchweyhe. Das Blasorchester Kirchweyhe als Nebensparte der Sportvereinigung Kirchweyhe (SVK) ist nach eigenen Angaben auf mittlerweile fast 50 aktive Musiker angewachsen. Daher wurde schon seit rund einem Jahr nach einem größeren Proberaum gesucht als dem in der Grundschule Kirchweyhe. Nun wurde man fündig: Seit Ende der Sommerferien wird gemeinsam in der Mensa der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Kirchweyhe, Hauptstraße 99, musiziert – immer donnerstags von 19 bis 21.30 Uhr.

Der Umzug soll mit einer "Einweyhungsparty" gefeiert werden: Das Orchester lädt für kommenden Sonntag, 2. September, zu einem Familiennachmittag von 14.30 bis 18 Uhr mit vielen Aktionen für Groß und Klein ein. Neben einem sogenannten Instrumentenkarussell wird es laut Sprecherin Antje Sengstake auch einen Flohmarkt für Musikinstrumente, Noten und Zubehör geben. Zwischendurch will das Orchester in kurzen Auftritten sein Können zeigen und sein Repertoire präsentieren, das von Polkas und Walzer über Rock und Pop bis hin zu Filmmusik sowie Schlager reicht. Als Stärkung sollen für die Besucher des Festes Hot Dogs, Waffeln und Getränke angeboten werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+