Weyher Kinderbühne Treffen mit kleinem Drachen

Der kleine Drache Kokosnuss von Ingo Siegner ist eine beliebte Figur. Wer ihn in Kirchweyhe treffen möchte, sollte sich daher beeilen.
11.09.2018, 17:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Treffen mit kleinem Drachen
Von Sebastian Kelm

Weyhe. Hinter dem Vorhang der Weyher Kinderbühne in der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Kirchweyhe versteckt sich am Sonntag, 23. September, kein geringerer als der kleine Drache Kokosnuss. Ihn und seine Freundin Matilda treffen die Besucher ab vier Jahren bei zwei Aufführungen, die um 11 und 15 Uhr beginnen.

Die Geschichten des kleinen Drachen werden nun nicht nur aus dem Kinderbuch von Ingo Siegner vorgelesen, es gibt sie auch zum Anschauen. Durch die Kombination aus Schauspiel, Figurentheater und farbigen Projektionen entstehe eine erlebnisreiche 55-minütige Begegnung zwischen den Kindern und Kokosnuss, heißt es aus dem Kulturbüro der Gemeinde Weyhe. „Die machen das immer ganz liebevoll und kindgerecht“, sagt die Kulturbeauftragte Hedda Stock über das Wolfsburger Figurentheater.

Ihr zufolge haben sich schon mehr als 150 Kinder und Eltern Karten gesichert, einige Tickets soll es aber noch geben. Die Gemeinde Weyhe weist auch noch einmal darauf hin, dass die Kinderbühne in dieser Saison aufgrund der Sanierung des Kulturforums der KGS Leeste im Forum der KGS Kirchweyhe stattfindet. Und auch beim Vorverkauf hat sich etwas geändert: Karten können nicht mehr im Kulturbüro erworben werden, sondern im Bürgerbüro des Rathauses. Dies bietet dafür die Möglichkeit der EC-Kartenzahlung und verbindliche Öffnungszeiten. Die Karten kosten weiterhin vier Euro für Groß und Klein, können allerdings nicht mehr telefonisch vorbestellt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+