Fußball-Landesliga Bremen Der TSV Melchiorshausen fordert das nächste Topteam heraus

Die Landesliga-Fußballer des TSV Melchiorshausen könnten am Sonntag gegen den FC Huchting den dritten Sieg in Folge einfahren und einen großen Schritt in Richtung Mittelfeld machen.
31.03.2022, 22:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Landesliga Bremen: Sieben Punkte aus den vergangenen drei Partien: Der Fußball-Landesligist TSV Melchiorshausen erlebt derzeit die beste Phase der Saison. Doch vor dem Heimspiel gegen den FC Huchting hält Trainer Lars Behrens den Ball flach. "Wir verfallen jetzt nicht in Träumereien und wissen genau, gegen wen es am Wochenende geht. Huchting steht zurecht unter den ersten vier Teams, auch wenn sie gerade einen kleinen Durchhänger haben", betont der Coach und ergänzt: "Wir haben zum ersten Mal in dieser Spielzeit die Möglichkeit, neun Punkte aus drei Partien zu holen. Das wäre für uns ein unglaublicher Schritt." Verzichten muss Behrens auf den rotgesperrten Kelvin Heise und den angeschlagenen Ole Discher. Ob das schlechte Wetter noch eine Bedeutung für den Rasen am Bollmannsdamm haben könnte, wollte Behrens nicht abschätzen. "Es wird sicherlich kein Teppich vorzufinden sein", schmunzelt der TSV-Trainer.

Anpfiff: Sonntag um 13.30 Uhr in Melchiorshausen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+