Jugendfußball TuS Sudweyhe glückt Befreiungsschlag

Einen ganz wichtigen Sieg haben die B-Junioren des TuS Sudweyhe eingefahren. Dank des 3:1 beim VfL Bückeburg haben sie sich Luft auf die Abstiegszone verschafft.
28.10.2019, 12:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sven Hermann

Bückeburg/Sudweyhe. Den vor der Herbstpause kriselnden B-Junioren des TuS Sudweyhe ist in der Fußball-Landesliga Hannover ein ganz wichtiger Befreiungsschlag gelungen. Mit dem 3:1 (1:1) beim VfL Bückeburg baute die Mannschaft von Trainer Jan Lehmkuhl den Abstand auf die Abstiegszone auf komfortable fünf Zähler aus. Zudem überflügelten die Sudweyher die Bückeburger in der Tabelle.

Zunächst jedoch ließen die Gäste zwei hundertprozentige Möglichkeiten liegen. David Rottmann (8.) und Erik Landwehr (11.) hatten jeweils freie Schussbahn, zielten allerdings über das Tor. Nach einem Fehler im Aufbauspiel folgte dann die kalte Dusche. Bückeburgs Jan-Malte Sydow wusste den Fauxpas zu nutzen und schob zur Führung ein (15.). Doch die Gäste befreiten sich recht schnell aus dieser bedrohlichen Situation. Landwehr steckte in Richtung von Niklas Lott durch. Bückeburgs Torhüter Felix Müller hatte das Spielgerät scheinbar unter Kontrolle, vertändelte es dann jedoch, sodass Lott nur abzustauben brauchte (19.). Rottmann und Maurice Libertin hatten mit ihren jeweiligen Schussversuchen im ersten Abschnitt zudem Pech. Einige Minuten nach Wiederanpfiff brachte Matthis Hillmann die Sudweyher erstmals in Führung (46.). Dabei traf er nach Flanke von Tom Bode aus acht Metern per Kopfball. „Danach hatten wir einige weitere vielversprechende Abschlüsse, wobei es uns nicht gelang zu erhöhen“, haderte Lehmkuhl. Erst in der Nachspielzeit sorgte Simon Hake-Söhle mit einem direkt verwandelten Freistoß für die endgültige Erlösung (80.+4). „Ich hoffe, dass wir den Bock mit diesem Sieg umgestoßen haben. Über die gesamte Distanz waren wir das bessere Team, haben es aber einfach versäumt, rechtzeitig das dritte Tor nachzulegen“, bilanzierte Lehmkuhl.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+