Weyher Bauausschuss Solarenergie und Erdwärme erwünscht

Der Weyher Bauausschuss hat die Anpassungen zum geplanten Quartier an der Lahauser Straße in Kirchweyhe einstimmig beschlossen. Bauherren dürfen demnach keine fossilen Brennstoffe mehr nutzen.
26.05.2022, 14:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Solarenergie und Erdwärme erwünscht
Von Wolfgang Sembritzki

Weyhe. 41.800 Quadratmeter gilt es sinnvoll zu nutzen. So groß ist die Fläche an der Lahauser Straße, an der ein neues Quartier entstehen soll (wir berichteten). Bei seiner Sitzung am Dienstagabend befasste sich der Weyher Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt erneut mit dem Areal. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren