Gemeinderat Weyhe Debatte um die Weihnachtsbeleuchtung

Im Zuge des erweiterten Dimmprofils, um bei der Straßenbeleuchtung Energie zu sparen, hat der Weyher Gemeinderat über die bevorstehende Weihnachts-Saison diskutiert. Soll Dekoration in diesem Jahr ausbleiben?
22.09.2022, 17:45
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Weyhe. Deutschland muss Energie sparen und die Gemeinde Weyhe soll mit gutem Beispiel vorangehen – darin waren sich alle Fraktionen bei der Ratssitzung am Mittwochabend einig. Die Straßenbeleuchtung generell auf 50 Prozent zu dimmen und die Abschaltzeit mit Ausnahme des Bahnhofsbereichs, des Marktplatzes sowie sicherheitsrelevanter Bereiche von 0 bis 5 Uhr auszuweiten, bestätigten die Mitglieder einstimmig. Was das für die Weihnachtsbeleuchtung bedeutet, da gingen die Meinungen jedoch auseinander.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren