Weyher Schulausschuss Digitalisierung auf der Zielgeraden

Der technische Abschluss des Digitalpaktes ist in Weyhe für 1. Dezember geplant, hieß es in der jüngsten Schulausschusssitzung. Dann fehlen nur noch mancherorts Glasfaseranschlüsse.
22.06.2022, 16:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Digitalisierung auf der Zielgeraden
Von Wolfgang Sembritzki

Weyhe. Fabian von Weyhe, Leiter des Fachbereichs Bildung und Freizeit bei der Gemeinde Weyhe, hat bei der jüngsten Sitzung des Weyher Ausschusses für Schule, Kindertagesstätten und Umwelt am Dienstagabend einen Sachstandsbericht zum Förderprogramm "Digitalpakt Schule" gegeben. "Die Umsetzung ist voll im Gange", sagte von Weyhe, Ziel ist die Verbesserung der digitalen Infrastruktur in den Weyher Schulen. Insgesamt stehen 1,23 Millionen Euro für das Unterfangen zur Verfügung, jede Schule erhält 30.000 Euro und einen weiteren Betrag, der an die Schülerzahl geknüpft ist. 185 W-Lan-Access-Points, 145 Beamer und 145 Apple-TV-Geräte hat die Gemeinde bislang für ihre Schulen beschafft, ausgenommen war die Kooperative Gesamtschule (KGS) Leeste, die während der Kompaktsanierung umfangreich bestückt wurde.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren