Wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Weyher Unternehmen Mdexx meldet Insolvenz an

Das Unternehmen Mdexx aus Dreye hat am Montag Insolvenz in Eigenverantwortung angemeldet. Schuld daran seien vor allem die Preisanstiege bei Material und Transport. Arbeitsplätze seien vorerst nicht betroffen.
11.10.2021, 17:41
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Weyher Unternehmen Mdexx meldet Insolvenz an
Von Wolfgang Sembritzki

Weyhe-Dreye. Das Unternehmen Mdexx aus Dreye hat am Montag beim Amtsgericht Syke Insolvenz in Eigenverantwortung angemeldet. Mdexx ist in den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Wickelgütern und Ventilatoren tätig. Die Firma hat bei Gericht beantragt, das Verfahren wegen drohender Zahlungsunfähigkeit in Eigenverwaltung zu bestreiten. Das Gericht hat diesen Antrag genehmigt, damit könne sich das Unternehmen nun in Eigenregie unter Insolvenzschutz neu aufstellen, heißt es seitens des Unternehmens. Dadurch wird Mdexx kein Insolvenzverwalter zur Seite gestellt, die Leitung der Gesellschaft bleibt in den Händen der Geschäftsführung.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren