Gartenkultur-Musikfestival Swing an der Wassermühle

Die Zucchini Sistaz sind am Sonntag beim Gartenkultur-Musikfestival an der Sudweyher Wassermühle aufgetreten. Das Publikum erklatschte sich eine Zugabe.
15.08.2022, 14:49
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Dagmar Voss

Weyhe-Sudweyhe. Für allerbeste Sonntagnachmittags-Stimmung im Mühlengarten in Sudweyhe sorgte das "gemüsikalische Trio", wie sie sich selbst nennen, der Zucchini Sistaz. Etwa zwei Stunden gestalteten die drei Damen Tina Werzinger, Jule Balandat und Sinje „Schnittchen“ Schnittker mit großer Spielfreude – mit Gesang und instrumental. So zum Beispiel mit Gitarre, Kontrabass und Trompete, Posaune sowie etlichem Klimbim wie Rüttel-Schüttel-Sachen und riesigen Kochlöffeln. Letztere kamen natürlich vor allem bei einem Gemüselied zum Einsatz, denn nicht von ungefähr ist die Formation selbst nach einem solchen benannt: „Wir freuen uns, Sie an diesem sonnigen Nachmittag melodiös bespielen zu können.“

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren