Zusammenhang zu Impfung unklar

Landkreis Diepholz will Todesfall prüfen lassen

Der Landkreis Diepholz lässt den Tod einer Person aus Bruchhausen-Vilsen prüfen, die einen Tag vorher die Corona-Schutzimpfung erhalten hat. Ob ein Zusammenhang besteht, ist allerdings noch unklar.
10.05.2021, 17:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Landkreis Diepholz will Todesfall prüfen lassen
Von Esther Nöggerath

Der Landkreis Diepholz lässt einen Todesfall aus Bruchhausen-Vilsen prüfen. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, war eine Person am Freitag einen Tag nach Verabreichung der Corona-Schutzimpfung mit dem Impfstoff Astra-Zeneca tot aufgefunden worden. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Verden in dem Fall. "Seitens des Landkreises Diepholz können derzeit noch keine Aussagen darüber getätigt werden, ob es einen Zusammenhang zwischen der Impfung und der Todesursache gibt", teilt Landkreis-Sprecherin Mareike Rein mit. Das Impfzentrum Bassum werde den Todesfall nach Vorliegen der Gesamtdokumentation auch dem Paul-Ehrlich-Institut melden, das die Sicherheit von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln überwache. "Eine telefonische Vorinformation ist bereits erfolgt", erklärt Rein. Im Impfprozess selbst seien keine Auffälligkeiten bei der Person erkennbar gewesen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren