KGS Leeste erhält Förderung Alle Jahrgänge für technische Fächer begeistern

Die Mint-Fächer erfreuen sich nicht immer großer Beliebtheit. Das wollen Lehrkräfte der KGS Leeste ändern. Über das Projekt VR-Digication haben sie nun eine Förderung erhalten, um alle Jahrgänge abzuholen.
18.07.2022, 14:18
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Alle Jahrgänge für technische Fächer begeistern
Von Alexandra Penth

Landkreis Diepholz/Weyhe-Leeste. Alle Jahrgangsstufen mit "mitwachsender" Robotik abholen und ein angeleitetes Versuchslabor, um Ideen Wirklichkeit werden zu lassen – das hat die Kooperative Gesamtschule (KGS) Leeste vor. Mit ihrem Konzept konnte die Schule die Jury des Projektes VR-Digication der Volksbank Syke überzeugen. "Wir wollen digitale Lernwelten ermöglichen", sagt Dagmar Finkmann aus dem Bereich Marketing der Volksbank Syke, deren Geschäftsgebiet sich neben Syke und Bassum unter anderem über Weyhe und Stuhr erstreckt. Das Projekt mit einer Fördersumme von 10.000 Euro ist in diesem Jahr erstmals aufgelegt worden. Dafür waren alle zwölf Schulen im Bereich Sekundarstufe I und II im Verbreitungsgebiet angeschrieben worden. "Wir hatten eine Rückmeldequote von 75 Prozent", berichtet Finkmann. Mit einem derart großen Interesse habe man bei der Premiere noch nicht gerechnet.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren