Landkreis Diepholz 30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Der Landkreis Diepholz hat am Montag 30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus verzeichnet. Darunter waren auch Fälle in Seniorenheimen und Kitas.
18.10.2021, 16:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus
Von Esther Nöggerath

Landkreis Diepholz. 30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Montag verzeichnet. Dabei wurden positive Corona-Befunde auch in Seniorenheimen in Syke, Sulingen und in Stuhr festgestellt, so die Kreisverwaltung. Auch in einer Schule in Lemförde sowie in einem Kindergarten in Syke sei je ein Corona-Fall bestätigt worden. Insgesamt sind nun 164 Kreis-Bewohner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

In den Kliniken des Landkreises Diepholz wird zurzeit ein Patient mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion behandelt. Die Person wird laut Kreisverwaltung nicht intensivmedizinisch versorgt oder beatmet. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner lag laut Robert-Koch-Institut für den Landkreis Diepholz am Montagmorgen bei 46,3.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+