40 Mutations-Fälle

60 Corona-Neuinfektionen im Landkreis Diepholz

60 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Sonnabendmorgen vermeldet. Die Inzidenz lag am Sonntagmorgen bei 75,5.
11.04.2021, 13:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Maike Plaggenborg
60 Corona-Neuinfektionen im Landkreis Diepholz

60 Menschen sind im Landkreis Diepholz am Sonnabend positiv getestet worden (Symbolbild).

DENIS BALIBOUSE/DPA

Landkreis Diepholz. Der Landkreis Diepholz hat am Sonnabend über 60 Neuinfektionen mit dem Coronavirus informiert. Bei 40 bereits positiv getesteten Menschen im Kreisgebiet wurde die britische Mutation des Corona-Virus B.1.1.7 nachgewiesen. Die Zahl der insgesamt bestätigten Covid-19-Fälle steigt damit auf 5468. Bisher sind 91 Personen in Zusammenhang mit einer bestätigten Infektion gestorben. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner des Niedersächsischen Landesgesundheitsamts lag für den Landkreis Diepholz am Sonntagmorgen bei 75,5.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+