Landkreis Diepholz

Bürgertelefon länger erreichbar

Aufgrund des bevorstehenden Schulbeginns und der zahlreichen Anfragen von Reiserückkehrern steht das Corona-Bürgertelefon des Landkreises ab Montag, 24. August, auch nachmittags wieder zur Verfügung.
20.08.2020, 16:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bürgertelefon länger erreichbar
Von Esther Nöggerath
Bürgertelefon länger erreichbar

Im Landkreis Diepholz sind derzeit noch 13 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild).

Cecilia Fabiano/DPA

Landkreis Diepholz. Eine Neuinfektion mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Donnerstag vermeldet. Somit sind gegenwärtig noch 13 Kreisbewohner nachweislich mit Corona infiziert. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner beläuft sich nun auf 6,91. Insgesamt gibt es im Landkreis bislang 550 bestätigte Fälle. 509 Personen, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, konnten aus der Quarantäne entlassen werden. Aktuell befinden sich noch 192 Personen in Abschottung. Vier Patienten mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion werden zurzeit stationär im Krankenhaus behandelt.

Aufgrund des bevorstehenden Schulbeginns und der zahlreichen Anfragen von Reiserückkehrern steht das Bürgertelefon ab nächster Woche auch wieder am Nachmittag für nichtmedizinische Fragen zum Coronavirus zur Verfügung. Das Bürgertelefon ist dann montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie montags bis donnerstags von 13 bis 16 Uhr unter 0 54 41 / 9 76 20 20 erreichbar.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+