Im Landkreis Diepholz

Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Der Landkreis Diepholz hat drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus verzeichnet. Der Inzidenzwert für den Landkreis lag am Mittwoch bei 4,6.
14.07.2021, 17:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus
Von Esther Nöggerath
Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Der Landkreis Diepholz hat am Mittwoch drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert (Symbolbild).

Waltraud Grubitzsch/DPA

Landkreis Diepholz. Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Mittwoch verzeichnet. Insgesamt sind derzeit nun noch 21 Kreis-Bewohner nachweislich mit dem Virus infiziert. In den Kliniken des Landkreises wird zurzeit kein Patient mit Corona-Verdacht oder laborbestätigter Infektion behandelt. Der Inzidenzwert für den Landkreis Diepholz lag laut Robert-Koch-Institut am frühen Mittwochmorgen bei 7,8. Landrat Cord Bockhop begrüßt, dass die Regierung nun nicht mehr nur ausschließlich den Inzidenzwert als Indikator für die Corona-Regeln heranziehen will, sondern auch die "Hospitalisierung als zusätzlichen Leitindikator". So hätten im Kreis Diepholz bereits seit einigen Wochen keine Corona-Patienten mehr intensivmedizinisch behandelt werden müssen. "Wenn wir dort drei oder vier Fälle hätten, wäre das ein Alarmzeichen", so Bockhop.

Die Infektionslage wird derzeit laut Kreisverwaltung auch stark durch Reiserückkehrer beeinflusst. Auch im Urlaub sei daher die Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln sehr wichtig. Reiserückkehrer sollten trotz negativem Schnell- oder PCR-Test in den ersten Tagen nach ihrer Rückkehr ihre Kontakte einschränken und gegebenenfalls nach fünf Tagen einen erneuten Test machen, empfiehlt der Landkreis.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+