Zwei Corona-Neuinfektionen im Kreis Diepholz

Zweitimpfquote liegt aktuell bei rund 48 Prozent

Die Quote der Zweitimpfungen im Kreis Diepholz liegt bei rund 48 Prozent, teilt die Verwaltung mit und verweist auf kurzfristig mögliche Termine für Erstimpfungen. Weiter gibt es zwei Corona-Neuinfektionen.
30.07.2021, 16:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zweitimpfquote liegt aktuell bei rund 48 Prozent
Von Maike Plaggenborg
Zweitimpfquote liegt aktuell bei rund 48 Prozent

Im Landkreis Diepholz liegt die Quote der Zweitimpfungen bei rund 48 Prozent (Symbolbild).

Fabian Sommer/dpa

Landkreis Diepholz. Bis zum Ende der Woche einschließlich Sonntag sollen im Landkreis Diepholz inklusive der Impfungen durch niedergelassene Ärzte und Betriebsärzte rund 138.200 Erstimpfungen und rund 104.500 Zweitimpfungen gegen das Corona-Virus erfolgt sein. Das teilte die Kreisverwaltung am Freitag mit.

Insgesamt werden dies rund 242.700 Impfungen sein. Einschließlich Sonntag erfolgen damit im Landkreis insgesamt rund 6700 Impfungen. Die Impfquote liegt bei rund 63,7 Prozent Erstimpfungen und 48,3 Prozent Zweitimpfungen. Sowohl im Impfzentrum als auch bei den niedergelassenen Ärzten überwiegen die Zweitimpfungen. Es ist deshalb möglich, über die Hotline des Landes sehr kurzfristig Termine für Erstimpfungen im Impfzentrum Bassum zu erhalten.

Weiter informiert die Kreisverwaltung über zwei Corona-Neuinfektionen. Die Zahl der akuten Covid-19-Fälle liegt damit bei 48. In den Kliniken des Landkreises Diepholz wird zurzeit kein Patient mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion behandelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+