Polizeidirektion Oldenburg Todesdrohungen gegen Präsidenten

Der Oldenburger Polizeipräsident Johann Kühme ist laut Polizeiangaben mit dem Tod bedroht worden. Die Beamten haben den mutmaßlichen Täter bereits ermittelt.
02.08.2022, 16:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Todesdrohungen gegen Präsidenten
Von Wolfgang Sembritzki

Landkreis Diepholz/Oldenburg. Bereits am 30. Juni hat sich ein anonymer Anrufer bei der Wache der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland gemeldet und mehrfach Todesdrohungen gegen den Polizeipräsidenten Johann Kühme ausgesprochen. Der Anrufer forderte schließlich gar die Beamtin am Telefon auf, den Polizeipräsidenten zu erschießen, teilt die Polizei jetzt mit. 

Der Anrufer konnte mittlerweile ermittelt werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 55-Jährigen, gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde und gegen den sich nun die weiteren Ermittlungen richten. Kühme ist Präsident der Polizeidirektion Oldenburg, die auch der Polizeiinspektion Diepholz übergeordnet ist.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+