Handball Landesklasse

HSG Bruchhausen-Vilsen punktet bei der SG Findorff

Trotz schwieriger Personallage haben die Herren der HSG Bruchhausen-Vilsen einen Zähler bei der SG Findorff eingefahren.
11.10.2021, 15:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
HSG Bruchhausen-Vilsen punktet bei der SG Findorff
Von Nastassja Nadolska

Die Handballer der HSG Bruchhausen-Vilsen haben gegen die SG Findorff in der Landesklasse KRAGE mit einem 26:26 (15:13) einen Punkt geholt. Doch für HSG-Coach Gerd Anton ist es auch ein verlorener Punkt: "Die Jungs haben es trotz der schwierigen Personalsituation wirklich gut gemacht", betonte Anton.

In der ersten Hälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, ehe sich die Gäste aus Vilsen mit einer knappen 15:13-Führung in die Pause begaben. In Hälfte zwei baute die HSG ihre Führung weiter aus und alles sah nach einem Sieg aus. In den abschließenden zehn Minuten der Partie gegen die SG Findorff wurde es für die Anton-Sieben aber kurios: "Bei jeder Aktion von uns hatten die Schiedsrichter ihre Arme oben. Wir durften in den letzten zehn Minuten quasi keinen Treffer werfen", ärgerte sich Anton.

Lediglich Moris Bolte (51.) und Lasse Asendorf (57.) erzielten in dieser Zeit zwei Treffer. "Wir sind nur drei-, viermal vors Tor gekommen", betonte der HSG-Coach, der von da an ein "knüppelhartes Spiel" sah. Bis zur 55. Minute gab es auf HSG-Seite keine Zeitstrafe. Ab der 55. Minute bekamen mit Jorn und Moris Bolte gleich zwei HSG-Akteure eine. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Gastgeber aus Bremen mit 22:25 hinten. Die Spieler aus Findorff nutzten die Möglichkeiten, trafen nach Belieben und sicherten sich mit dem 26:26-Endstand den Punkt. "Natürlich kann man nichts dagegen machen. Dennoch war die Leistung der Schiedsrichter sehr fragwürdig. Außerdem ärgert es mich für die Jungs, aber wir müssen nun nach vorne schauen", sagte Gerd Anton, dessen Team am 6. November im Kreisderby auf die HSG Phoenix trifft.

Info

SG Findorff - HSG Bruchhausen-Vilsen  26:26 (13:15)

HSG Bruchhausen-Vilsen: Schütte - Ludwig (1), Bolte (7), J. Bolte (8), Twietmeyer (3), Schmidt (1), Heere (1), Asendorf (3), Wohlers, Laake (2)

Siebenmeter: SG Findorff 5/2, HSG Bruchhausen-Vilsen 7/4

Zeitstrafen: SG Findorff 3, HSG Bruchhausen-Vilsen 2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+