Spielfest Gödestorf Spielfest sorgt für Spaß und Abwechslung

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause lockte nun wieder das Gödestorfer Spielfest. Zahlreiche Besucher genossen das gesellige Beisammensein und die von der Feuerwehr vorbereiteten Attraktionen.
15.08.2022, 16:28
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Peter Cordes/pco

Syke-Gödestorf. Es ist gar nicht mehr wegzudenken: das Spielfest am Drei-Dörfer-Haus in Osterholz. Gemeinsam mit Gödestorf und Schnepke feiern die drei Dörfer dieses Fest jedes Jahr. Mit Herzblut dabei ist Ortsbürgermeister Andreas Schmidt. Mit seinen Ortsratsmitgliedern organisiert er rund um das Drei-Dörfer-Haus das jährliche Spielfest. Die Freude der Organisatoren war groß, nach zweijähriger Pause wieder loslegen zu können. Eine Vielzahl der in dem Orte-Trio lebenden Einwohner besuchten am vergangenen Sonntagnachmittag das Sportplatzgelände. Zwei mussten leider krankheitsbedingt zu Hause bleiben, der Ortsbürgermeister Andreas Schmidt und seine Frau. Kurzerhand übernahm Michaela Borrmann vom Ortsrat souverän die Moderation des Nachmittags. Unterstützung fand sie in den weiteren Ortsratsmitgliedern Jens Wätje und Michael Gasde.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren