Basar für Arequipa Multifunktioneller Basar

Beim Markt zugunsten des Kinderheims in Arequipa wird nicht nur Geld gesammelt. Es geht um einiges mehr am Gymnasium Syke: um die Gemeinschaft, die Erfüllung eines Ziels und um Süßigkeiten.
27.11.2022, 16:48
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Bödeker / kbö

Syke. Der Weihnachtsbasar am Syker Gymnasium hat mehrere Funktionen. Zuerst ist da der gute Zweck, möglichst viel Geld einzunehmen für das Kinderheim Casa Verde im peruanischen Arequipa. Dann stärkt eine solche Veranstaltung die Gemeinschaft, weil alle gemeinsam, Schulkinder, Eltern und Lehrkräfte, an einem Ziel arbeiten. Schließlich gibt es Leckeres zu essen, Schickes und Selbstgebasteltes zu kaufen, und nicht zuletzt machen die Schüler erste Erfahrungen als Geschäftsleute.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren