Reitverein Heiligenfelde „Ohne Vereine geht es nicht“

Der RV Heiligenfelde hat sein 100-jähriges Vereinsbestehen nachgefeiert und der Vorsitzende Reinhard Hansemann blickt trotz einigen Herausforderungen positiv in die Zukunft.
24.06.2022, 11:28
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Sina Stahlsmeier

Der RV Heiligenfelde hat kürzlich sein 100-jähriges Vereinsjubiläum noch einmal mit einem Kommersabend gefeiert. Eigentlich stand die Jubiläumsfeier schon im vergangenen Jahr an, da der Verein 1921 gegründet worden ist. Allerdings musste die Feier coronabedingt verschoben werden. Reinhard Hansemann, erster Vorsitzender des Reitvereins, lobte das Interesse der jüngeren Teilnehmer an der Jubiläumsfeier: "Die jüngeren Vereinsmitglieder sind der Einladung zum Kommersabend fast alle gefolgt, während die älteren Mitglieder da so ein bisschen fehlten." Hansemann ist seit 2014 Vorsitzender des Vereins und hat die Mitglieder unter anderem durch die Corona-Jahre geleitet, die für viele andere Reitvereine harte Einschnitte bedeuteten. "Wir sind vom Reitverein ganz gut damit fertig geworden, da Reiten ja eine Einzelsportart ist und wir viel draußen machen konnten."

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren