Fuchsweg in Barrien Gasleitung durch Bauarbeiten beschädigt

Bei Bauarbeiten an einem Wohnhaus im Fuchsweg in Syke-Barrien wurde am Mittwochvormittag eine Gasleitung zerstört. Mit 32 Kameraden waren die Ortsfeuerwehren Syke, Barrien und Sudweyhe im Einsatz.
31.08.2022, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gasleitung durch Bauarbeiten beschädigt
Von Ivonne Wolfgramm

Syke-Barrien. Ein Mini-Bagger hat am Mittwochmorgen gegen 10.10 Uhr bei Bauarbeiten an einem Wohnhaus in Barrien eine Gasleitung beschädigt. Schon aus einiger Entfernung war der Gasgeruch deutlich wahrzunehmen, berichtet Torben Schmidt, Sprecher der Syker Feuerwehr. Ein Aufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehr rückte daher an den Fuchsweg aus und sperrte den Gefahrenbereich großzügig ab.

Mit speziellen Messgeräten der Messgruppe-Nord, bestehend aus den Ortsfeuerwehren Barrien und Sudweyhe, sowie des Gerätewagen-Gefahrguts, der bei der Ortsfeuerwehr Syke stationiert ist, wurde die Gaskonzentration in der Umgebung sowie die Explosionsfähigkeit des Luft-Gas-Gemisches gemessen. Auch ein Mitarbeiter des Gasversorgers wurde hinzugezogen. Er konnte den Austritt schnell stoppen.

Explosionsgefahr bestand nicht. In dem Wohnhaus konnte eine geringe Gaskonzentration nachgewiesen werden. Deshalb musste das Gebäude maschinell belüftet werden. Verletzte gab es keine. Gegen 11 Uhr konnten die 32 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Polizei und Rettungsdienst den Einsatz beenden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+