Hohe Nachfrage Syker Hachelauf startet wieder

Das Interesse ist groß. Über 1000 Anmeldungen können die Veranstalter des 2. Syker Hachelaufs bereits verzeichnen. Er startet am Sonnabend, 14. Mai, um 14.30 Uhr mit den Kinderläufen.
09.05.2022, 15:09
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Syker Hachelauf startet wieder
Von Sarah Essing

Syke. 1037. Das ist die Zahl der Anmeldungen, die bis zum Online-Anmeldeschluss für den Syker Hachelauf eingegangen sind. „Wir sind in diesem Jahr überwältigt vom Interesse. Schon jetzt eine vierstellige Teilnehmerzahl erreicht zu haben, freut uns sehr“, sagt Carsten Dickhut stellvertretend für das vierköpfige Orga-Team. Wie bei seiner Premiere 2019 stößt auch der zweite Hachelauf damit auf großes Interesse. Nach zwei Jahren Zwangspause ist das Interesse vielleicht sogar noch größer, denn auch am Veranstaltungstag, Sonnabend, 14. Mai, sind vor Ort noch Anmeldungen möglich.

Mit 279 Starterinnen und Startern ist das Feld beim zehn Kilometer-OLB-Lauf derzeit am stärksten besetzt, teilen die Organisatoren mit. Auch der fünf Kilometer-AOK-Lauf (216 Anmeldungen) sowie die 900-Meter-Zelle Immobilien-Kinderläufe (221) und der 2,5 Kilometer-Avacon-Jugendlauf (164) weisen bereits hohe Teilnehmerzahlen auf. Für die beiden neu ins Programm aufgenommenen Wettbewerbe beim Syker Hachelauf, den Staffel-Lauf und den fünf Kilometer-Walking-Wettbewerb, sind bis dato 68 beziehungsweise 89 Sportlerinnen und Sportler angemeldet.

Aktive sowie Zuschauerinnen und Zuschauer erwarte damit am Sonnabend ein volles Programm über gut sechs Stunden, heißt es seitens der Organisatoren weiter. Um 14 Uhr findet die offizielle Begrüßung im Start-/Ziel-Bereich an der Einmündung Hauptstraße/Mühlendamm statt. Die Eröffnungsworte sprechen dabei Sykes Bürgermeisterin Suse Laue und Sigrun Steinmetz, Vorsitzende des Veranstalters TuS Syke. Der Sport steht ab 14.30 Uhr im Mittelpunkt, wenn als Erstes die Kinderläufe gestartet werden. „Wir hoffen wieder auf viele Zuschauerinnen und Zuschauer an der Strecke, die den Aktiven zujubeln und sie zu tollen Leistungen motivieren“, so Dickhut. „Wir freuen uns auf ein großartiges Event, das hoffentlich wieder zur Belebung der Syker Innenstadt beiträgt."

Die Aktiven können sich ihre Startunterlagen beim Läufer-Campus auf dem Gelände des Amtshofs, nur wenige Meter vom Start-/Ziel-Bereich entfernt, abholen. Mitzubringen sind dabei entweder die per E-Mail erhaltene Meldebestätigung oder der Personalausweis oder Reisepass. Die Abholung ist zu folgenden Zeiten möglich: Donnerstag, 12. Mai, 9 bis 13 Uhr; Freitag, 13. Mai, 15 bis 19 Uhr sowie Sonnabend, 14. Mai, ab 10 Uhr, bis jeweils eine Stunde vor Laufbeginn. Auf dem Läufer-Campus werden am Veranstaltungstag auch die Nachmeldungen entgegengenommen. Zudem finden dort die Siegerehrungen statt. Gastronomische Angebote sind auf dem Läufer-Campus und entlang der Strecke zu finden.

Zur Sache

Straßen werden gesperrt

Beim zweiten Syker Hachelauf am Sonnabend, 14. Mai, geht es auf zwei Rundkursen durch die Syker Innenstadt. Dafür werden am Veranstaltungstag mit Genehmigung durch die Stadt Syke einige Straßen gesperrt. Die Veranstalter bitten dafür um Verständnis.

Dies sind von 12 bis circa 20.30 Uhr die Schloßweide, Mühlendamm, Zum Hachepark (ab Europagarten und Brücke Europagarten) und die Straße An der Volksbank (zwischen Hauptstraße und Brücke Europagarten). Ab 15.30 Uhr bis circa 20.30 Uhr werden zudem die Straßen An der Weide, Georg-Hoffmann-Straße, Grevenweg und die Luise-Chevalier-Straße gesperrt.

Die Veranstalter bitten zudem darum, dass in diesen Zeiträumen keine Fahrzeuge am Straßenrand geparkt werden, damit die Läufer freie Bahn haben. Weitere Informationen zum Lauf gibt es im Internet unter www.syker-hachelauf.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+