Geschäftsbericht Wagner Wohnen übernimmt Möbel Schütte

Nach rund 120 Jahren schließt das Twistringer Traditionsunternehmen Möbel Schütte an der B 51. Marianne Schütte hatte sich aus Altersgründen für den Verkauf des Geschäftes an Möbel Wagner aus Syke entschieden.
13.09.2022, 12:35
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wagner Wohnen übernimmt Möbel Schütte
Von Lina Wentzlaff

Twistringen/Syke. Die Fenster sind noch mit ocker-farbigen Papier abgedeckt. Es lässt sich kaum erahnen, wie viel sich in den vergangenen Monaten im Gebäude des ehemaligen Möbelgeschäfts Schütte in Twistringen verändert hat. Neuer Inhaber ist das Syker Familienunternehmen Wagner Wohnen, das am Freitag, 16. September, seine Türen für Möbelinteressierte öffnet.

Rund drei Monate arbeiteten im und am Haus an der Bundesstraße 51 mehrere Handwerksbetriebe. "Wir haben die Ausstellungsräume komplett kernsaniert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht", berichtet Geschäftsführer Christian Wagner, der gemeinsam mit seinem Bruder Daniel das Syker Familienunternehmen in der dritten Generation führt. Zurzeit werden nur noch die letzten Arbeiten verrichtet. Und auch die ersten Möbelstücke haben schon ihren Platz in der neuen Filiale von Wagner Wohnen in Twistringen gefunden. "So langsam geht es ans Dekorieren", sagt Christian Wagner. Auf rund 2000 Quadratmeter Fläche stellt Möbel Wagner ab Mitte September Wohn-, Ess- und Schlafmöbel sowie Dekoartikel aus.

Acht Mitarbeiter vor Ort

Damit übernimmt das Syker Möbelhaus ein traditionsreiches Twistringer Unternehmen, das rund 120 Jahre existierte. Marianne Schütte, Inhaberin des Einrichters Möbel Schütte, hatte sich aus Altersgründen für den Verkauf ihres Geschäftes entschieden. Bei ersten Gesprächen habe man sich direkt verstanden, betont Christian Wagner. "In der Branche kennt man sich. Und es ist natürlich auch unsere Philosophie, das Haus kundenfreundlich und serviceorientiert zu führen." Insgesamt acht Mitarbeiter werden für die neu gestaltete Filiale arbeiten, unter anderem auch André Schütte. "Der ist dann auch als vertraute Person für die Twistringer vor Ort ansprechbar", betont Senior Michael Wagner, der nach 40 Jahren die Geschäftsführung an seine Söhne abgab.

Angefangen als überschaubarer Möbelhandel hat sich Wagner Wohnen aus Syke-Barrien nach eigenen Angaben in fast 70 Jahren zu einem Komplettausstatter für Einrichtung von Ferienwohnungen, Büros, Seminarräumen, öffentlichen Gebäuden und Industriekomplexen etabliert. Die gesamte Möbelausstellung im Einrichtungshaus Wagner Wohnen in Syke-Barrien erstreckt sich mittlerweile auf rund 4500 Quadratmetern. Dazu kommt noch das Geschäft Belluna Betten und Schlafkomfort in Weyhe-Erichshof.

2000 Quadratmeter

In den vergangenen Jahren habe sich das Unternehmen allerdings noch einmal breiter aufgestellt, berichtet Senior Michael Wagner. Neben der Gestaltung und Einrichtung von Küchen, Wohn- und Essbereichen habe sich Wagner Wohnen zuletzt zunehmend in dem Bereich Schlafkomfort spezialisiert. "Das soll sich auch in Twistringen zeigen", kündigt Hausleiter Dirk Kupitz an. Dabei konzentriere man sich auf rund 2000 Quadratmetern mit Marken wie Musterring, Natura Home, Global Comfort oder Raumfreunde auf ein moderneres Wohnsortiment vor allem aus hochwertigem Massivholz.

Lesen Sie auch

Da das Haus durch mehrere Anbauten über die Jahre etwas verwinkelt ist, haben sich die Einrichtungsexperten für die Führung der Besucher in eine Richtung entschieden. "Es wurden Wände herausgenommen, andere kamen dazu", erklärt Dirk Kupitz. Anders als in großen Ausstellungen haben die Besucher nun das Gefühl, sie würden tatsächlich von einem Wohnzimmer ins nächste spazieren. "Durch die Raumabschnitte sind die Proportionen auch realistischer", sagt Dirk Kupitz. Über eine Verbindung der zwei Gebäude an der B 51 kommen die Besucher schließlich in das sogenannte "Schlafhaus".

Aktuelle Trends aufgegriffen

Ergänzt werden die Ausstellungsbereiche durch eine große Boutique mit Wohnaccessoires und Dekoartikeln. "Wir haben dazu in Holland die aktuellen Trends aufgegriffen", sagt Dirk Kupitz. Und auch die angrenzende Tischlerei soll künftig zu weiteren Ausstellungsräumen umgebaut werden. Zurzeit sei sie allerdings noch vermietet.

Zur Sache

Angebote zur Eröffnungswoche

Das Syker Unternehmen Möbel Wagner feiert die Eröffnung seiner Twistringer Filiale, Bremer Straße 4, am Freitag, 16. September.  Am Wochenende werden weitere Aktionen folgen, kündigt Geschäftsführer Christian Wagner an. Aufgrund der Aktionen – unter anderem gibt es eine Bratwurst-Bude – wird die Bachstraße gesperrt sein. Am Sonntag, 18. September, können Besucher von 13 bis 18 Uhr beim Schautag ohne Verkauf einen Einblick in das Sortiment bekommen. "In der Neueröffnungswoche warten viele besondere Aktionen, interessante Rabatte, besondere Angebote und Gewinnspiele auf unsere Kunden."

Info

Weitere Informationen zum Syker Familienunternehmen gibt es unter www.wagner-wohnen.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+