Wassermühle Barrien International und vielseitig

Für das kommende Halbjahr hat der Verein Rüttelschuh ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm zusammengestellt. Bis Mitte Dezember gibt es in der Wassermühle Live-Musik und Kabarett zu erleben.
14.09.2022, 13:49
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Dagmar Voss

Syke-Barrien. Ebenso international wie vielseitig präsentiert sich das neue Kulturprogramm des Vereins „Rüttelschuh“ in der Wassermühle Barrien. Einige Herbst- und Winterabende können damit verschönert werden. Start war schon Anfang September mit der Gruppe Chapeau Manouche und ihrem Sinti-Swing (wir berichteten).

Weiter geht’s bereits am Mittwoch, 21. September, mit einer musikalischen Reise des Trios Ian Bruce und Katharina Bramkamp mit dem Drummer Frank Deckert. Laut Rüttelschuh Vorstand hört sich das dynamische Trio mal fast rockig, mal melancholisch, immer aber unverwechselbar an. Zumal hat der Schotte Ian Bruce hier bereits eine feste Fangemeinde, die er bei diversen Auftritten mit dem bereits verstorbenen Dudelsackspieler Vic Besh begründete.
Diesem klangvollen Auftritt folgt am 13. Oktober das Duo Achim Amme und Volkwin Müller. Sie präsentieren „All you need is love – John Lennons letzte Jahre“ mit Texten und Musik. Amme, Hamburger Autor, Schauspieler und Ringelnatz-Preisträger stellt Philip Normans eher wenig bekannte Lennon-Biografie vor. Müller ist Singer-Songwriter und will mit seiner kräftig-gefühlvollen Stimme, seinem kunstvollen Gitarrenspiel sowie seinem Fußschlagzeug für knisternde Live-Atmosphäre sorgen – auch mit individuellen Neuinterpretationen von Lennon-Songs. „Wer meinte, die Beatles zu kennen, sieht und hört sie nach diesem Abend sicher in einem neuen Licht“, verspricht Christiane Palm-Hoffmeister, Rüttelschuh-Vorsitzende.

Best-of Tastenkabarett

Drei Wochen später, am 3. November, können alle Begeisterte schwarzen Humors endlich wieder Axel Pätz mit seinem Musikkabarett begrüßen. Dieses Mal mit „Das Niveau singt – Premium Gold“ – also quasi Best-of Tastenkabarett. Für Rüttelschuh-Schatzmeisterin Christiane Decke ein guter Grund, sich zu freuen: "Zehn Jahre Tastenkabarett, und so viele davon konnten wir hier erleben." Der Plan von Pätz, der sich mit starken und schwachen Waffen beschäftigen will, heißt, die großen Momente aus vier Soloprogrammen in einem Abend zusammenzufassen. Als erfahrener Familienvater und Weltkenner ist Pätz den kleinen und großen Absurditäten des täglichen Lebens auf der Spur. Er stöbert sie auf, analysiert sie und fertigt daraus skurrile Geschichten und kunstvolle Lieder.

Voll wird es sicherlich auf der Kleinkunstbühne der Wassermühle am 18. November beim Auftritt von „Ragged Sky“ mit vier Musikern. Mit Ulf (Drums, Cachon), Sarah (Kontrabass, Bass), Axel (E-Gitarre) und Jan (Gesang, Gitarre, Mundharmonika). Die Bückeburger Band lässt sich am ehesten in das Genre „Americana“ einordnen. Tief verwurzelt im Country, bewegt sich die Band gekonnt im Blues, Outlaw, Southern Rock und Rock'n'Roll, macht aber auch Ausflüge in die Bereiche Rockabilly und Bluegrass. Zum traditionellen alternativen Nikolaus hat man das Singer-Songwriter-Paar Shakti und Matthias Paqué aus Kaiserslautern eingeladen mit ihrem Programm „Mon mari et moi!“ Sie wollen laut Versprechen der Veranstalter keine Heile-Welt-Lieder spielen, sondern Gute-Laune-Musik.

Ausstellung mit Workshop

Den krönenden Abschluss des Jahres will die Gruppe Zebrano am 17. Dezember mit einer Mischung aus mittelalterlicher Moritat, schwedischer Folklore und französischen Filmklassikern sowie einer erstaunlichen Vielzahl an Instrumenten bilden. In den bunten Reigen von unterhaltsamen Abendveranstaltungen, die immer um 20 Uhr beginnen, reiht sich am 23. November eine Lesung um 17 Uhr ein: „Zwei alte Schachteln packen aus“. Gisela Baßler und Christiane Palm-Hoffmeister präsentieren humorvolle Texte aus ihrem vollen Geschichten-Koffer. Außerdem gibt es in der Mühle wieder eine Ausstellung der Künstlerin Claudia Krentz – vom 1. bis 8. Oktober – mit dem Titel „Beinahe Stillstand.“ Dazu bietet sie den Workshop „Zeichnen für jedermann“ am 5. Oktober um 17 Uhr.

Info

Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter der Telefonnummer 0 42 42 / 71 70 oder im Internet unter www.wassermuehle-barrien.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+