Fußball-Kreisliga Der TSV Weyhe-Lahausen kontert starke erste Halbzeit des SV Mörsen

In einer dramatischen Partie trennten sich der SV Mörsen-Scharrendorf und der TSV Weyhe-Lahausen 3:3 (2:0). Dabei entwickelten sich zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten.
26.09.2022, 19:18
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Der SV Mörsen-Scharrendorf hat die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga Diepholz am vergangenen Spieltag an den Aufsteiger TuS Barenburg abgeben müssen. Auslöser dafür war ein gerechtes 3:3 (2:0)-Unentschieden gegen einen wacker kämpfenden TSV Weyhe-Lahausen. "Nach dieser wirklich guten ersten Halbzeit musst du dieses Spiel eigentlich gewinnen, aber nach der zweiten Halbzeit kannst du dann auch froh sein, überhaupt noch einen Punkt geholt zu haben", betonte SVMS-Coach Friedhelm Famulla, der mit diesem einen Zähler gut leben kann.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren