Fußball-Bezirksliga Der SC Twistringen trennt sich von Uwe Küpker

Nach zwei Niederlagen in der Bezirksliga-Abstiegsrunde zieht der SC Twistringen auf der Trainerposition die Notbremse und entlässt Uwe Küpker. Ab sofort soll Stefan Thelken als Interimstrainer übernehmen.
05.04.2022, 17:14
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Als am späten Montagabend das Handy von Uwe Küpker klingelte, war der ehemalige Trainer des SC Twistringen mit seinen Enkelkindern beschäftigt. Am nächsten Morgen gegen sieben Uhr sah er dann die Nummer von SCT-Spartenleiter Stefan Funke auf seinem Display und rief umgehend zurück. Da ahnte er vermutlich noch nicht, welche Nachricht auf ihn zukommen würde. In einem etwa 30-minütigen Gespräch teilte Funke Küpker dann mit, dass dieser nicht mehr länger Trainer des Fußball-Bezirksligisten SC Twistringen sein werde. Eine durchaus überraschende Entscheidung, die der Verein laut Küpker auf seiner Vorstandssitzung am Montagabend getroffen haben soll. "Ihm war das natürlich peinlich, weil wir uns schon sehr lange kennen. Für mich ist das auch eher Aktionismus. Aber den Weisungen des Vorstandes ist Folge zu leisten", sagte Uwe Küpker auf Nachfrage unserer Zeitung und ergänzte: "Die Entscheider sollten sich langsam aber auch mal selbst hinterfragen."

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren