Podiumsdiskussion Visionen für den Landkreis Diepholz

Drei Träger der Erwachsenenbildung haben am Mittwochabend Kreispolitiker zu aktuellen Themen befragt. Zwei Stunden diskutierten sie über ihre Vorstellungen eines sozialen und umweltfreundlichen Landkreises.
01.09.2022, 16:22
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Landkreis Diepholz. Klimawandel, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Perspektiven des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV): Bei der Podiumsdiskussion „Gutes Leben – für Alle!“ am Mittwochabend in den Räumen des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums in Twistringen haben fünf Lokalpolitiker aus dem Kreis Diepholz rund zwei Stunden lang zu drei aktuellen Themenkomplexen diskutiert. Zu der Podiumsdiskussion hatten die Ländliche Erwachsenenbildung (LEB), die Kreis-Volkshochschule (VHS) und der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen eingeladen, die nach eigenem Bekunden den konstruktiven politischen Dialog stärken und die Meinungsbildung fördern wollen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren