Brand in Bruchhausen-Vilsen Wehr löscht Brand in Biogasanlage

Brand in einer Biogasanlage in Bruchhausen-Vilsen: Ortsfeuerwehren, Messstaffel und DRK-Bereitschaft kommen zum Einsatz.
26.02.2019, 18:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Butt

Bruchhausen-Vilsen. Zu einem Brand in einer Biogasanlage ist es am Dienstagnachmittag in Bruchhausen-Vilsen gekommen. Nach der ersten Erkundung der Anlage konnten die Brandbekämpfer unter Einsatzleiter Michael Ullmann feststellen, dass der Brand von einem Fermenter ausging. Drei Silos wurden beschädigt, wodurch das Gas beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits entwichen war. Daher wurden die Löscharbeiten auf einen vierten Behälter beschränkt, bei dem die Folie noch intakt war. Dies geschah von einer Hubarbeitsbühne und einer Drehleiter aus. Die Produktion wurde über den Notknopf ausgeschaltet. Allerdings produziert die Anlage so lange Gas, bis noch noch Futter in der Anlage ist. Es kamen etliche Ortsfeuerwehren, eine Messstaffel vom Landkreis Diepholz, die nach Schadstoffen suchte, und eine DRK-Bereitschaft zum Einsatz. Es gab keine Verletzten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+