Veranstaltung im Kreis Diepholz verschoben

Zeltlager der Kreisfeuerwehr erst 2022

Das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr im Landkreis Diepholz fällt auch 2021 aus. Nun liegt die Hoffnung der Organisatoren auf 2022, wenn die Großveranstaltung in Bruchhausen-Vilsen stattfinden soll.
17.02.2021, 17:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zeltlager der Kreisfeuerwehr erst 2022
Von Esther Nöggerath

Auch in diesem Jahr wird es kein Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr im Landkreis Diepholz geben. In einer Videokonferenz Anfang der Woche hat das Organisationsteam der Ortsfeuerwehr Cornau zusammen mit der Führung der Kreisjugendfeuerwehr Landkreis Diepholz entschieden, dass eine Durchführung des Zeltlagers vom 24. Juli bis 1. August 2021 aufgrund der aktuellen Corona-Lage noch nicht möglich sein wird. „Wir bedauern diese Entscheidung sehr“, teilt Ralf Schröder im Auftrag der Kreisfeuerwehr mit. Man sei sich einig gewesen, dass eine so große Jugendveranstaltung, mit der sicherlich auch viele Auflagen verbunden gewesen wären, den knapp 2000 Teilnehmern nicht das biete, was erhofft wird. Kreisjugendfeuerwehr, Kreisfeuerwehrverband sowie Kreisfeuerwehr und alle Mitglieder der Ortsfeuerwehren mit ihren Jugendfeuerwehren bedankten sich derweil bei den vielen Helfern und dem Orga-Team, die alles dafür gegeben haben, um ein unvergessliches Zeltlager vorzubereiten. „Jeder, der schon mal ein großes Zeltlager ausgerichtet hat, weiß, wie viel Vorarbeit dort investiert werden muss“, so Schröder weiter. Nun bleibe zu hoffen, dass man die Pandemie so langsam in den Griff bekomme, damit dann hoffentlich das Zeltlager 2022 in Bruchhausen-Vilsen stattfinden kann.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+