Kampf gegen Corona Neue Regeln bringen mehr Verlässlichkeit

Im DRK-Seniorenzentrum Harpstedt gelten seit gut zwei Wochen die 3G-Regeln. Was sagen die Bewohner und Mitarbeiter zur neuen Situation?
10.09.2021, 11:55
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Ellen Dückers

Die Corona-Pandemie hat auch die Abläufe im DRK-Seniorenzentrum Harpstedt auf den Kopf gestellt: Kompletter Lockdown ohne Besuchsmöglichkeiten, angepasste Hygienekonzepte, schrittweises wieder Öffnen – dies alles musste oft innerhalb kürzester Zeit umgesetzt werden. Wie sind die aktuellen Regeln? Wie fühlen sich die Bewohner? Und was sagen die Mitarbeiter in der Pflege zu der Umstellung? Ein Einblick in die Einrichtung, in der 71 Bewohner in zwei Wohnbereichen leben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren