Ausbildung im Forstamt Ahlhorn

In den Fußstapfen des Vaters

Pelle Huke hat seinen Anwärterdienst in der Försterei Harpstedt begonnen. Die Jobchancen sind gut. Denn die Herausforderungen im Forstwesen werden in den kommenden Jahren größer.
13.10.2021, 12:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
In den Fußstapfen des Vaters
Von Kerstin Bendix-Karsten

Dass er einmal einen praktischen Beruf, gern im Freien, erlernen möchte, hat Pelle Huke schon früh gewusst. Geprägt hat ihn dabei sicherlich auch die Zeit im Waldkindergarten in seinem Heimatort, einem kleinen Ort bei Schöningen in Ostniedersachsen. Dass der 26-Jährige am Ende in die Fußstapfen seines Vaters tritt, war jedoch nicht geplant. Dieser ist Förster und seit vielen Jahren bei der ehemaligen Bezirksregierung in Braunschweig tätig. Sein Sohn schickt sich nun an, es ihm gleich zu tun.

Anfang des Monats hat Pelle Huke im Forstamt Ahlhorn den Anwärterdienst zum Forstingenieur gestartet. Dort ist er der einzige. Niedersachsenweit vergeben die Niedersächsischen Landesforsten eigenen Angaben zufolge in der Regel jedes Jahr 25 Anwärterplätze.

Hukes Ausbildung, die bis Ende März 2023 geht, übernimmt Eberhardt Guba, Revierleiter der Försterei Harpstedt. „Die Herausforderungen im Forstwesen werden in den kommenden Jahren größer. Sei es der Klimawandel, der einen zügigeren Waldumbau fordert, die wirtschaftlichen Folgen der aktuellen Käferkatastrophe oder die gesellschaftlichen Interessen am Wald. Dafür brauchen wir in Zukunft gut ausgebildete junge Menschen. Dazu will ich meinen Beitrag leisten“, erklärt Guba.

Pelle Huke hat sich bewusst für eine Ausbildung im Nordwesten des Landes entschieden. „Ich habe ein Jahr Bundesfreiwilligendienst als Vogelwart auf der Insel Norderney absolviert. Seit dieser Zeit lässt mich diese Landschaft nicht mehr los“, sagt der 26-Jährige, der nach dem Abitur 2013 seine forstliche Ausbildung an der Fachhochschule Göttingen begann, nachdem ihm sein Vater von den momentan guten Chancen, Förster zu werden, erzählte. Seinen Wohnsitz hat Huke in Bremen. Seine beiden Schwestern wohnen nicht weit weg. Auch sie haben Gefallen am Norden gefunden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+