Polizeikontrolle

Drogenkonsum festgestellt

Die Autobahnpolizei Ahlhorn vermutete bei einem Pkw-Fahrer Drogenkonsum, er zeigte eine mögliche Beeinflussung durch Kokain und wurde einem Bluttest unterzogen.
11.04.2021, 14:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drogenkonsum festgestellt
Von Gerwin Möller
Drogenkonsum festgestellt

Symbolbild.

Björn Hake

Bei einer Fahrzeugkontrolle haben Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn beim Fahrer eines Pkw am Sonnabend gegen 16.50 Uhr starke körperliche Auffälligkeiten festgestellt. Die Polizei verdächtigte den Mann des Konsums von Drogen. Ein durchgeführter Vortest erhärtete den Verdacht und zeigte eine mögliche Beeinflussung durch Kokain an. Dem Mann aus Herten wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Bei der Kontrolle stellte sich der bulgarische Führerschein als eine Totalfälschung heraus. Der „Lappen“ wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+