Handball-Oberliga Frauen Empfindlicher Rückschlag für den TV Neerstedt

Das Team von Cordula Schröder-Brockshus hat in eigener Halle deutlich mit 17:28 gegen den TuS Jahn Hollenstedt verloren. Ein direkter Konkurrent im Tabellenkeller punktete hingegen.
08.05.2022, 16:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Franke

Die sehr positive Ausgangslage der Handball-Frauen des TV Neerstedt in der Oberliga Nordsee hat sich am Wochenende zuungunsten des TVN verändert. Während das Team von Trainerin Cordula Schröder-Brockshus gegen den TuS Jahn Hollenstedt eine deutliche 17:28 (8:13)-Niederlage in eigener Halle kassierte und damit das Heimspiel deutlicher verlor als das Hinspiel auswärts mit 22:28, punktete der Tabellenletzte, die HSG Bützfleth/Drochtersen, überraschend. Das Team von Olaf Bunge besiegte den Tabellenfünften SG Neuenhaus/Uelsen knapp mit 27:26 und hat sich in der Tabelle bis auf einen Punkt an die Neerstedterinnen herangeschlichen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren