Handball-Verbandsliga TV Neerstedt gewinnt bei Kunz-Comeback gegen Schlusslicht Bützfleth

Der TV Neerstedt hat seine Negativserie beendet und gegen das Schlusslicht HSG Bützfleth/Drochtersen den erhofften Sieg eingefahren. Eine zentrale Rolle spielte dabei die Rückkehr von Spielmacher Andrej Kunz.
28.11.2022, 14:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Franke

Ein Spiel gegen den Tabellenletzten birgt immer die Gefahr, den Gegner zu unterschätzen, bietet aber auch die Chance, neues Selbstvertrauen zu sammeln. Nach zuvor 1:7-Punkten in Folge hatten die Verbandsliga-Handballer des TV Neerstedt ein Erfolgserlebnis bitter nötig, und gegen das Schlusslicht HSG Bützfleth/Drochtersen feierten sie den ersehnten Sieg. Mit 31:25 (11:11) setzte sich das Team von Trainer Andreas Müller in eigener Halle durch und liegt in der Tabelle der Verbandsliga Nordsee nun auf Rang acht.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren