Handball-Verbandsliga TV Neerstedt scheitert gegen Aurich an der schwachen Chancenverwertung

Der TV Neerstedt hat sich nach der herben Pleite gegen Eyendorf deutlich gesteigert, ging gegen den OHV Aurich II aber wieder leer aus. Trainer Andreas Mülller war mit der Leistung dennoch zufrieden.
07.04.2022, 12:21
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Franke

Zweite Niederlage in Folge für den TV Neerstedt: Der Handball-Verbandsligist hat am Mittwochabend knapp mit 29:31 (12:18) gegen den OHV Aurich II verloren. Im Vergleich zur vorherigen 25:39-Pleite gegen den MTV Eyendorf präsentierte sich der TVN dabei in eigener Halle in deutlich verbesserter Verfassung. Trainer Andreas Müller sagte, er sei mit der Einstellung seiner Spieler und dem Auftritt zufrieden. Mit 16:14-Punkten liegen die Neerstedter im oberen Tabellenmittelfeld auf Platz sieben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren