Handball-Verbandsliga Nordsee TV Neerstedt verliert Spitzenspiel beim TV Oyten

Die Handballer des TV Neerstedt wollten durch einen Sieg beim Spitzenreiter TV Oyten im Kampf um die Tabellenspitze so richtig mitmischen. Daraus wurde nichts, auch weil zwei ganz wichtige Spieler ausfielen.
29.11.2021, 12:08
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Franke

Im Duell zweier Topteams ist dem TV Neerstedt der große Coup nicht gelungen: Der Handball-Verbandsligist unterlag beim Spitzenreiter TV Oyten mit 24:28 (11:12). Im Rennen um die Spitzenplätze ist der TVN mit 10:6 Punkten auf den fünften Rang zurückgefallen. „Meine Mannschaft hat in der ersten Halbzeit sehr gut mitgehalten und hat Oyten vor Probleme gestellt", analysierte Trainer Andreas Müller. „Allerdings haben wir das nicht durchgehalten, sondern sind im zweiten Durchgang deutlich zurückgefallen. Das Fehlen von Andrej Kunz sowie der Ausfall von Eike Kolpack haben sich für uns als sehr schwerwiegend erwiesen. Das konnten wir zum Schluss nicht mehr kompensieren.“ 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren