Unfall in Dötlingen

Ins Rutschen geraten

Glück im Unglück hatte eine 37-jährige Autofahrerin am Montagabend. Bei einem Unfall, den sie verursachte, blieben alle Beteiligten unverletzt.
27.07.2021, 13:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ins Rutschen geraten
Von Kerstin Bendix-Karsten
Ins Rutschen geraten

Symbolbild

Björn Hake

In einer Linkskurve auf der Iserloyer Straße in Dötlingen ist eine 37-jährige Autofahrerin am Montagabend erst ins Rutschen und dann in den Gegenverkehr geraten. Wie die Polizei mitteilt, touchierte die Frau dabei die linke Fahrzeughälfte eines entgegenkommenden Autos. Anschließend kam die 37-Jährige mit ihrem Wagen von der Straße ab und auf einer Weide zum Stehen. Die Unfallverursacherin sowie die Fahrerin des entgegenkommenden Autos – eine 81-jährige Frau aus Delmenhorst – blieben unverletzt. Das Auto der 37-Jährigen war im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Die Sachschäden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 8000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+