Gastronomie in Harpstedt

Gerüchteküche um Landhaus Dünsen brodelt

Das Landhaus Dünsen ist seit über einem Jahr geschlossen. Der neue Eigentümer kommt aus Bremen. Für die Zukunft der Gaststätte gibt es Gerüchte um eine Verbindung zum Rockermilieu. Was steckt dahinter?
16.07.2021, 13:52
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Soeke Heykes
Gerüchteküche um Landhaus Dünsen brodelt

Seit dem 16. März 2020 geschlossen: Das Landhaus Dünsen hat den Besitzer gewechselt. Aktuell ist hier noch nicht viel zu sehen.

Soeke Heykes

Am 16. März vergangenen Jahres sind die Türen des Landhauses Dünsen wegen der Corona-Pandemie geschlossen worden. Monate später war die Gaststätte verkauft, an einen Interessenten aus Bremen. Seitdem wurden die Türen nicht wieder geöffnet, und es gibt Gerüchte von besorgten Bürgern, dass dort eine Rockerkneipe oder ein Treffpunkt der Hells Angels entstehen soll. Was sagen der jetzige Eigentümer, die Polizei und die Gemeindeverwaltung dazu?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren