Schule Habbrügge Dorfschule seit 250 Jahren

Die Schule Habbrügge, eine der wenigen erhaltenen Dorfschulen, begeht an diesem Wochenende ihren 250. Geburtstag. Gefeiert werden soll das große Jubiläum aber erst im Sommer.
17.11.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Dorfschule seit 250 Jahren
Von Jochen Brünner

1772 war unter anderem das Jahr, in dem James Cook zu seiner zweiten Südseereise aufbrach, Lessings Trauerspiel "Emilia Galotti" seine Premiere feierte und der spätere Lexikon-Verleger Friedrich Arnold Brockhaus geboren wurde. Und wenn wir schon beim Thema Bildung sind: 1772 war auch das Jahr, in dem im beschaulichen Habbrügge die "Königliche Landschule" eingeweiht wurde. An diesem Sonnabend, 19. November, kann die Grundschule Habbrügge, die zu den ganz wenigen Dorfschulen gehört, die bis heute erhalten geblieben sind, somit ihren 250. Geburtstag feiern.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren