A-Junioren-Landesliga Stenum gewinnt deutlich, der Trainer sieht aber Verbesserungsbedarf

Die A-Jugendlichen des VfL Stenum marschieren weiter unbesiegt durch die Landesliga-Saison: Auch in Großefehn gewannen sie. Ein perfektes Spiel attestierte Trainer Jan Mühlena seinem Team jedoch nicht.
08.11.2021, 16:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Stenum gewinnt deutlich, der Trainer sieht aber Verbesserungsbedarf
Von Yannik Sammert

Komplett zufrieden war Stenums Trainer Jan Mühlena nach der Partie bei der JSG Großefehn nicht, obwohl sein Team zum Rückrundenauftakt in der A-Junioren-Landesliga mit 4:1 (2:1) gesiegt und „den Matchplan sehr gut umgesetzt“ hatte. Nicht glücklich war der Coach mit dem letzten Pass und der Chancenverwertung: „Wir hätten höher gewinnen müssen.“ Der VfL Stenum war deutlich überlegen und das keineswegs erstmalig in dieser Spielzeit. Mühlena sprach gar davon, in einigen der bisherigen sieben Ligapartien in dieser Saison nicht richtig gefordert worden zu sein – die Begegnung in Großefehn eingeschlossen. Sechs Siege und ein Unentschieden sowie Platz eins sprechen eine deutliche Sprache.   

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren