Apotheker verärgert Wiederholt Banner zerschnitten

Der Ganderkeseer Apotheker Peter Betram ärgert sich, dass unbekannte Täter wiederholt Banner mit dem Hinweis auf Corona-Tests zerschnitten haben. Die Verursacher vermutet er unter Corona-Leugnern.
28.07.2021, 14:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wiederholt Banner zerschnitten
Von Jochen Brünner

Apotheker Peter Bertram, der die Avie-Apotheken in Ganderkesee und Bookholzberg betreibt, ärgert sich, dass Unbekannte bereits zum zweiten Mal ein Banner mit dem Hinweis auf sein Corona-Testcenter und die Möglichkeit, in der Apotheke einen digitalen Impfpass auszustellen, zerschnitten haben. Betram sieht die Aktion nicht gegen sich als Person gerichtet, sondern vermutet die Täter eher unter den Corona-Leugnern. Da er das Verhalten nicht für tolerierbar hält, habe er Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet: "Ich bin für Meinungsfreiheit, aber gegen Sachbeschädigung", kommentiert er.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+