Zwei Verletzte bei Brand in Bookholzberg Balkonmarkise in Flammen

Beim Versuch, eine Gaskartusche zu wechseln, ist am Montagnachmittag eine Balkonmarkise in Bookholzberg in Brand geraten. Nachbarn gelang es, das Feuer zu löschen, dabei wurden zwei Menschen verletzt.
07.09.2021, 10:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Balkonmarkise in Flammen
Von Jochen Brünner

Bei einem Brand einer Balkonmarkise in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Am Geestrand in Bookholzberg sind am Montagnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 16-jähriger Jugendlicher gegen 16 Uhr auf dem Balkon die Kartusche eines Gaskochers wechseln, mit dem er seine Shisha-Kohle anheizen wollte. Aus bislang ungeklärter Ursache entzündete sich das Gas dabei, wobei die Flammen schnell auf die Markise des Balkons übergriffen. Aufmerksamen Nachbarn gelang es, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen und den 16-Jährigen sowie seine 14-jährige Schwester aus der Wohnung in Sicherheit zu bringen. Dennoch wurden der Jugendliche sowie eine helfende Nachbarin verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Auch wenn die Flammen glücklicherweise nicht auf das Gebäude übergriffen, stuften die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bookholzberg die Wohnung zunächst als unbewohnbar ein. Den entstandenen Schaden schätzen die Beamten auf rund 2000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+