Bienenglück Ganderkesee Die Suche nach der perfekten Mischung

Die Initiatoren des Bienenglücks in Ganderkesee haben einen Teil der Fläche am Montag neu eingesät. Auch im vierten Jahr des Wohlfühlprojekts für Insekten geht es darum, die Saatmischung weiter zu optimieren.
16.05.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Suche nach der perfekten Mischung
Von Jochen Brünner

Mit der Saatmischung auf der "Bienenglück"-Fläche ist es wie mit einem guten Cocktail. "Es geht darum, die perfekte Mischung zu finden", sagt Landwirt Onno Osterloh, der das Projekt gemeinsam mit dem Landschaftsökologen Klaus Handke und dem Pflanzenexperten Jan Juister im nunmehr vierten Jahr auf einer vier Hektar großen Fläche an der Südseite des Bürsteler Fuhrenkamps betreut.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren