Böning Automationstechnologie Alle Daten auf wenigen Bildschirmen

Rund 20.000 Schiffe sind auf den Weltmeeren und Flüssen mit Produkten des Ganderkeseer Unternehmens Böning Automationstechnologie unterwegs, darunter Yachten, Fähren und Behördenschiffe.
25.08.2021, 14:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Alle Daten auf wenigen Bildschirmen
Von Jochen Brünner

„Auf den Brücken von Schiffen sieht man heutzutage nicht mehr ein Sammelsurium von Geräten“, erklärt Günther Böning. „Vielmehr geht der Trend dahin, möglichst alle relevanten Daten zentral zu erfassen und auf wenigen Bildschirmen visuell darzustellen.“ Bei der Produktentwicklung seien dabei gewisse Parallelen zur Automobilindustrie erkennbar. „Das was früher als separate Elemente auf dem Armaturenbrett der Autos zu sehen war, etwa das Autoradio, ist heute übersichtlich in wenige Instrumente und Bedieneinheiten integriert", nennt der Gründer des Ganderkeseer Unternehmens Böning Automationstechnologie ein Beispiel.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren